Der Pop-Rock

Pop-Rock vereint Elemente der Popmusik mit der Rockmusik. Die Melodien sind zumeist eingängig, die Versen balladenhaft aufgebaut, der kräftige Refrain

Pop-Rock vereint Elemente der Popmusik mit der Rockmusik. Die Melodien sind zumeist eingängig, die Versen balladenhaft aufgebaut, der kräftige Refrain lädt mit seinen Wiederholungen zum Mitsingen ein, der Aufbau der Werke ist übersichtlich. Elektrische Gitarren, Schlagzeug und E-Bass begleiten den Sänger, manchmal werden elektronische Instrumente begleitend eingesetzt.

Welche Musiker unter die Kategorie Pop-Rock fallen, ist eher subjektiv. In die 1970er Jahre fielen darunter Elton John, Fleetwood Mac und Paul McCartney. In den 80er Jahren vertraten Künstler wie Billy Joel und George Michael den Musikstil erfolgreich. Melissa Etheridge zählte in den 90ern dazu, später Künstler wie Avril Lavigne, Kelly Clarkson, Pink, Miley Cyrus, Juli oder Tokio Hotel. Weniger steht im Pop-Rock die Haltung der Künstler, die politische Einstellung oder Gesinnung, im Vordergrund, als ein professionelles Songwriting und das Recording, die Aufnahme des Songs im Studio. Im Fokus des Pop-Rock stehen die jungen Generationen, der Musikstil macht die Rockmusik in einer kommerzielleren Variante für die Allgemeinheit leichter zugänglich, ist häufig auch sehr radiotauglich und hat einen hohen Wiedererkennungswert.

Der Interpret des Songs steht beim Pop-Rock deutlich im Vordergrund, Band und Sänger spiegeln eine emotionale Gefühlslage und Lebenseinstellung wider: rockige Töne populär verpackt.

Weiterlesen
Musik
Klassische Musik
Klassische Musik um 1800 12th Dezember 2018

Obwohl verschiedenste Sparten dem Oberbegriff Klassik unterliegen, ist mit der Bezeichnung „Klassische Musik“ im deutschsprachigen Raum vor allem die

Das Black-Metal Genre 8th November 2018