Der King of Pop und sein Einfluss auf die Musikindustrie

Jeder hat diesen Namen schon einmal gehört: Michael Jackson. Die wohl größte Pop-Legende der Geschichte. Manche verbinden wahrscheinlich sehr viele negative Sachen mit diesem Namen, da er gerade zu Lebzeiten ständig unter der Beobachtung der Presse stand, die täglich Geschichten veröffentlichte, die sein Image und auch seine Person schädigten. Im Gegensatz zu seinem privaten Leben, zu dem es leider zu viele Meinungen gibt, sind sich die meisten Menschen, was seine musikalische Präsenz angeht, einig: Er war und ist immer noch einer der einflussreichsten Künstler der Musikindustrie und wird es wohl auch immer bleiben.

Hintergrund

Michael Joseph Jackson wurde 1958 im amerikanischen Bundesstaat Indiana geboren und wuchs mit acht Geschwistern in einem kleinen Ort auf. Sein Talent und seine Hingabe zur Musik wurden sehr früh von seinem Vater, Joseph Jackson, erkannt, der selbst als Musiker tätig war. 1964 begann die Karriere des damals sechsjährigen Michael Jackson. Zusammen mit seinen Brüdern und seinem Vater als Manager gab er viele Konzerte und nahm so das nötige Geld für die Versorgung der Familie ein. Die Jackson 5, wie sich die Band erst nannte, wurde schnell berühmt und jeder liebte den kleinen Michael, der alle mit seiner einzigartigen Stimme verzauberte.

Michael Jackson hatte aufgrund der vielen Proben und der vielen Auftritte sehr wenig von seiner Kindheit, was dazu führte, dass er diese im Alter nachholte, wofür er sehr oft als exzentrisch und merkwürdig abgestempelt wurde.

Er verbrachte seine gesamte Jugend als Mitglied der Boyband, die Hits wie ABC, The Love You Save und I Want You Back produzierten.

In den späten 1970ern entschied Michael Jackson sich schließlich dazu, eine Solokarriere zu starten. Er produzierte einen Hit nach dem anderen und wurde schnell zu einer der berühmtesten Figuren in der Musikgeschichte. Auch nach seinem Tod wird seine Musik von Millionen von Menschen, besonders auf ihren Smartphones, beispielsweise von mResell gehört.

Sein Einfluss

Nicht nur seine zahlreichen Alben haben dazu beigetragen, dass Michael Jackson eine solch erfolgreiche Karriere durchlebt hat. Neben seinen Nummer eins Hits wie Thriller, Billie Jean oder Man in the Mirror sind es außerdem seine Bewegungen, wie der Moonwalk, und sein Kleidungsstil, wie der weiße Glitzerhandschuh, die ihn auszeichnen.

Er hat die Menschen nicht nur mit seiner Musik, seinen tiefgründigen Songtexten und seiner wiedererkennbaren Stimme verzaubert, sondern auch mit der Art, wie er auf andere wirkte. Wenn Michael Jackson die Bühne betrat, war jeder Fan fasziniert. Michael versteckte sich nicht, sondern brachte genau die Person zum Ausdruck, die er sein wollte. Er ließ sich auch durch die Presse niemals einschüchtern, egal wie viele Lügen diese verbreitete. Seine Musik und seine Persönlichkeit haben die Musikindustrie tiefgehend geprägt.

Musikalisches Talent

Das wohl Unglaublichste an Michael Jacksons Karriere war der Fakt, dass er niemals das Komponieren im klassischen Sinn beherrschte. Er konnte weder Noten lesen, noch wirklich ein Instrument spielen – dennoch konnte er, meistens innerhalb von einer Nacht, einen kompletten Song schreiben und hatte diesen am nächsten Morgen mit einer Melodie und allen Akkorden fertig. Er schrieb Lieder ausschließlich nach Gehör, was ihn in der Musikindustrie zu etwas ganz Besonderem machte.

Weiterlesen

    Posts not found.

    Sorry, no other posts related this article.

Musik
Uncategorised
Der King of Pop und sein Einfluss auf die Musikindustrie 27th Januar 2020

Jeder hat diesen Namen schon einmal gehört: Michael Jackson. Die wohl größte Pop-Legende der Geschichte. Manche verbinden wahrscheinlich sehr viele negative Sachen mit diesem Namen, da er gerade zu Lebzeiten […]

Der Jazz 12th August 2019
Der Schlager 1st Juli 2019
tethys