Das Montreal Jazz Festival

Das Festival „International de Jazz de Montreal“ ist mit über 2 Millionen Besuchern das größte Jazzfestival weltweit. Es findet zwischen Ende Juni und

Das Festival „International de Jazz de Montreal“ ist mit über 2 Millionen Besuchern das größte Jazzfestival weltweit. Es findet zwischen Ende Juni und Mitte Juli statt und geht über einen Zeitraum von 10 Tagen. 2019 findet die 40. Ausgabe des Festivals vom 27. Juni bis 6. Juli statt.

Große Teile der Innenstadt von Montreal sind während des Festivals gesperrt, in Pubs, Clubs, Theatern, Museen, Konzertsälen und sogar in einigen Kaufhäusern finden Konzerte statt. Das Montreal International Jazz Festival ist der breiten Öffentlichkeit zugänglich, von etwa 650 Konzerten sind 450 frei und gratis. Es ist für seine lockere Volksfestatmosphäre bekannt, und zu den Einheimischen gesellen sich alljährlich auch schätzungsweise 250.000 Touristen.

Wie auch das größte Jazzfestival Europas in Montreux in der Schweiz ist das Jazz Festival im kanadischen Montreal nicht ausschließlich dem Jazz gewidmet, sondern lädt auch Künstler der Popmusik, aus dem Blues oder der Weltmusik ein. Den Künstlern Ella Fitzgerald und Miles Davis zu Ehren, die selbst bereits Teil des Montreal Jazz Festivals waren, gibt es seit 1994 den „Miles Davis Award“ für Jazzmusiker sowie seit 1999 die Auszeichnung für Vokalkünstler: den „Ella Fitzgerald Award“. Neben den vielen Künstlern kommen auch jährlich etwa 2.000 Musikkritiker aus aller Welt zusammen.

Weiterlesen
Musik
Jazz & Blues
Der Jazz 12th August 2019

Die Musikrichtung Jazz entstand etwa um das Jahr 1900 herum in den Südstaaten der USA und fand seinen Ursprung auf den dortigen Sklavenplantagen. Der

Der Schlager 1st Juli 2019